Beleuchtung

Es werde Licht! Und mit unseren Leuchtartikeln noch stilvoller als jemals zuvor! Hier im Freudenhaus-online Shop haben wir von Retrolampen über Vintagelampen, von Stehlampen bis hin zu Tischlampen eine feine und exklusive Auswahl für Sie getroffen. ...mehr erfahren »

Die richtige Beleuchtung

Je nach Kontrast, Lichtfarbe und Helligkeit fühlen wir uns in einem Raum wohl – oder eben nicht. Deshalb ist es umso wichtiger für die richtige Beleuchtung in Ihren vier Wände zu sorgen. Dabei sollte immer daran gedacht werde, dass je nach Funktionalität eine andere Beleuchtung benötigt wird. Der Arbeitsplatz sollte beispielsweise direkt beleuchtet werden, im Wohnbereich dagegen schafft indirektes Licht eine besondere Wohlfühlatmosphäre.

Das richtige Licht in der Wohnung

Je nach Raum und Anforderungen, die an die Lampe gestellt werden, erfüllen auch die angebotenen Leuchten unterschiedliche Zwecke. Das Wohnzimmer ist der meistgenutzte Raum. Hier wird gegessen, gespielt und gefeiert, oft wird der Raum auch zum Fernsehen oder Musik hören genutzt. Hier sind mehrere Leuchten notwendig, die verschiedenen Aufgaben gerecht werden müssen. Ganz zentral meist die Esstischlampe. Blendfreie Beleuchtung des Tisches ist hier erwünscht. Unsere Hängeleuchten erfüllen dies mit Bravour und sehen dabei einfach nur gut aus. Die Stehlampen haben unterschiedliche Funktion, je nachdem, ob sie als Leseleuchte oder als Hintergrundbeleuchtung dienen sollen. Eines haben alle Stehlampen gemeinsam: Sie müssen nur hingestellt und mit der Steckdose verbunden werden und schon erstrahlen sie in ihrer ganzen Pracht. Die Deckenlampen dienen eher der Grundsicherung eines Raumes mit Licht. Für eine stimmungsvolle Beleuchtung des Wohnzimmers sind sie eher nicht geeignet. Sie leuchten den Raum komplett aus, was manchmal allerdings auch ganz gut ist. Meist wirkt der Raum dann aber etwas kahl und ohne Akzente. Tischlampen sind die Lichtbringer für Schreibtische und Beistelltische. Sie können sich auch als Leselampe oder Stimmungslicht bewähren. Klein, fein und in extravaganten Formen - wir haben sie im Angebot. Im Schlafzimmer ist eine gute Deckenbeleuchtung erwünscht, da es auch meist als Ankleidezimmer genutzt wird. Hier macht sich ein Kronleuchter immer gut. Ein oder zwei schöne Stimmungslichter sollten aber auch hier nicht fehlen. Ganz wichtig sind Leselichter für den Nachttisch. Hier sind Standlampen oder Klemmlampen möglich, die sollten ein ermüdungsfreies Lesen ermöglichen. Eine große Stehlampe ist ein leuchtender Blickfang, kombiniert mit einem schönen Stuhl oder Sessel auch sehr praktisch. Hier lässt sich viel kombinieren, ja nach Geschmack und Einrichtungsstil. Im Flur oder der Diele ist eine gute Beleuchtung ebenfalls unabdingbar. Aber auch hier lässt sich neben der obligatorischen Deckenlampe sehr gut mit Steh- und Tischlampen arbeiten. Eine schöne Konsole sollte nicht ohne eine kleine Lampe sein. Der Schuhkipper lässt sich gern von einer hübschen Stehlampe und die Garderobe auch mit Klemmlampen begleiten, die Kommode ist gern von einer Hängelampe gekrönt. Die Küche hat sich in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Räume entwickelt. Da sie oft groß genug ist um Gäste zu bewirten, gemeinsam zu kochen und dabei ein Gläschen Wein zu trinken. Hier sorgt eine geschmackvolle Inszenierung des Raumlichts für ein wohliges und angenehmes Ambiente. In den Kochsendungen haben wir das meist nicht, da hier der Raum und die Protagonisten ohne Akzentuierung ausgeleuchtet werden. Das gilt es im privaten Raum zu vermeiden. Hier bieten sich Hängelampen an, die die Arbeitsfläche oder die Esstische gezielt beleuchten. Kombiniert mit im Raum verteilten Steh- oder Tischlampen wird ein unterschiedlich hell ausgeleuchteter Raum geschaffen. Dieser Hell-Dunkelkontrast macht aus einer Arbeitsküche eine Wohnküche. Im Home Office ist gutes Licht besonders von Nöten. Hier sollte eine Deckenlampe für einen hellen Raum und die Schreibtischlampe für einen ausgeleuchteten Arbeitsplatz sorgen. So ist der Raum gut ausgeleuchtet und ermöglicht ein ermüdungsfreies Arbeiten. Auch hier kann eine Stehlampe für Akzente sorgen, vielleicht mit einem farbigen Schirm, der in einem freundlichen Ton erstrahlt. Das Kinderzimmer ist der Ort zum Spielen und Lernen. Der Raum in dem sich schmollend zurückgezogen oder auch einfach nur geschlafen wird. Hier sind unterschiedlichste Anforderungen an die Beleuchtung gestellt. Eine möglichst unempfindliche, hoch an der Decke hängende Grundbeleuchtung ist eine Basis. Stimmungsvolle Nachtlichter und hübsche Bettlampen sind immer eine gute Wahl. Im Außenbereich können mit den richtigen Lampen magische Orte geschaffen werden. Durch die Illumination von Garten oder Terrasse können Sie Bereiche hervorheben oder verstecken. 
Es werde Licht! Und mit unseren Leuchtartikeln noch stilvoller als jemals zuvor! Hier im Freudenhaus-online Shop haben wir von Retrolampen über Vintagelampen, von Stehlampen bis hin zu Tischlampen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Beleuchtung

Es werde Licht! Und mit unseren Leuchtartikeln noch stilvoller als jemals zuvor! Hier im Freudenhaus-online Shop haben wir von Retrolampen über Vintagelampen, von Stehlampen bis hin zu Tischlampen eine feine und exklusive Auswahl für Sie getroffen.

Die richtige Beleuchtung

Je nach Kontrast, Lichtfarbe und Helligkeit fühlen wir uns in einem Raum wohl – oder eben nicht. Deshalb ist es umso wichtiger für die richtige Beleuchtung in Ihren vier Wände zu sorgen. Dabei sollte immer daran gedacht werde, dass je nach Funktionalität eine andere Beleuchtung benötigt wird. Der Arbeitsplatz sollte beispielsweise direkt beleuchtet werden, im Wohnbereich dagegen schafft indirektes Licht eine besondere Wohlfühlatmosphäre.

Das richtige Licht in der Wohnung

Je nach Raum und Anforderungen, die an die Lampe gestellt werden, erfüllen auch die angebotenen Leuchten unterschiedliche Zwecke.

Das Wohnzimmer ist der meistgenutzte Raum. Hier wird gegessen, gespielt und gefeiert, oft wird der Raum auch zum Fernsehen oder Musik hören genutzt. Hier sind mehrere Leuchten notwendig, die verschiedenen Aufgaben gerecht werden müssen. Ganz zentral meist die Esstischlampe. Blendfreie Beleuchtung des Tisches ist hier erwünscht. Unsere Hängeleuchten erfüllen dies mit Bravour und sehen dabei einfach nur gut aus.

Die Stehlampen haben unterschiedliche Funktion, je nachdem, ob sie als Leseleuchte oder als Hintergrundbeleuchtung dienen sollen. Eines haben alle Stehlampen gemeinsam: Sie müssen nur hingestellt und mit der Steckdose verbunden werden und schon erstrahlen sie in ihrer ganzen Pracht.

Die Deckenlampen dienen eher der Grundsicherung eines Raumes mit Licht. Für eine stimmungsvolle Beleuchtung des Wohnzimmers sind sie eher nicht geeignet. Sie leuchten den Raum komplett aus, was manchmal allerdings auch ganz gut ist. Meist wirkt der Raum dann aber etwas kahl und ohne Akzente.

Tischlampen sind die Lichtbringer für Schreibtische und Beistelltische. Sie können sich auch als Leselampe oder Stimmungslicht bewähren. Klein, fein und in extravaganten Formen - wir haben sie im Angebot.

Im Schlafzimmer ist eine gute Deckenbeleuchtung erwünscht, da es auch meist als Ankleidezimmer genutzt wird. Hier macht sich ein Kronleuchter immer gut. Ein oder zwei schöne Stimmungslichter sollten aber auch hier nicht fehlen. Ganz wichtig sind Leselichter für den Nachttisch. Hier sind Standlampen oder Klemmlampen möglich, die sollten ein ermüdungsfreies Lesen ermöglichen. Eine große Stehlampe ist ein leuchtender Blickfang, kombiniert mit einem schönen Stuhl oder Sessel auch sehr praktisch. Hier lässt sich viel kombinieren, ja nach Geschmack und Einrichtungsstil.

Im Flur oder der Diele ist eine gute Beleuchtung ebenfalls unabdingbar. Aber auch hier lässt sich neben der obligatorischen Deckenlampe sehr gut mit Steh- und Tischlampen arbeiten. Eine schöne Konsole sollte nicht ohne eine kleine Lampe sein. Der Schuhkipper lässt sich gern von einer hübschen Stehlampe und die Garderobe auch mit Klemmlampen begleiten, die Kommode ist gern von einer Hängelampe gekrönt.

Die Küche hat sich in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Räume entwickelt. Da sie oft groß genug ist um Gäste zu bewirten, gemeinsam zu kochen und dabei ein Gläschen Wein zu trinken. Hier sorgt eine geschmackvolle Inszenierung des Raumlichts für ein wohliges und angenehmes Ambiente. In den Kochsendungen haben wir das meist nicht, da hier der Raum und die Protagonisten ohne Akzentuierung ausgeleuchtet werden. Das gilt es im privaten Raum zu vermeiden. Hier bieten sich Hängelampen an, die die Arbeitsfläche oder die Esstische gezielt beleuchten. Kombiniert mit im Raum verteilten Steh- oder Tischlampen wird ein unterschiedlich hell ausgeleuchteter Raum geschaffen. Dieser Hell-Dunkelkontrast macht aus einer Arbeitsküche eine Wohnküche.

Im Home Office ist gutes Licht besonders von Nöten. Hier sollte eine Deckenlampe für einen hellen Raum und die Schreibtischlampe für einen ausgeleuchteten Arbeitsplatz sorgen. So ist der Raum gut ausgeleuchtet und ermöglicht ein ermüdungsfreies Arbeiten. Auch hier kann eine Stehlampe für Akzente sorgen, vielleicht mit einem farbigen Schirm, der in einem freundlichen Ton erstrahlt.

Das Kinderzimmer ist der Ort zum Spielen und Lernen. Der Raum in dem sich schmollend zurückgezogen oder auch einfach nur geschlafen wird. Hier sind unterschiedlichste Anforderungen an die Beleuchtung gestellt. Eine möglichst unempfindliche, hoch an der Decke hängende Grundbeleuchtung ist eine Basis. Stimmungsvolle Nachtlichter und hübsche Bettlampen sind immer eine gute Wahl.

Im Außenbereich können mit den richtigen Lampen magische Orte geschaffen werden. Durch die Illumination von Garten oder Terrasse können Sie Bereiche hervorheben oder verstecken. 

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4
NEU
NEU
Kare Stehlampe Nature Holes
Kare Stehlampe Nature Holes
398,00 € *
1 von 4
Zuletzt angesehen