Recyceltes Holz

  Möbel aus recyceltem Holz sind oft bunt und farbenfroh. Die Mischung verschiedener Althölzer, mit denen die Kommoden, Stühle oder Esstische hergestellt wurden, verleiht diesen ein unverwechselbares Design. Jedes Stück ist ein Unikat. Hier haben sich die authentischen Spuren eines gelebten Lebens verewigt. Die teilweise rustikale Ausstrahlung dieser Möbel unterstreicht ihren einzigartigen Charakter. ...mehr erfahren »

Möbel aus recyceltem Holz schonen die Umwelt

Altholz ist weltweit genug vorhanden, warum sollte es verrotten oder verfeuert werden? Eine Weiterverarbeitung zu besonderen und extravaganten Möbeln ist eine gute Alternative zu Fabrikmöbeln. Möbel aus Altholz werden größtenteils in Asien gefertigt. Hier kommt traditionelle Handwerkskunst zum Einsatz. Der Grundstoff für die Möbel stammt von alten Häusern, von ausgedienten Booten, auch alte Möbel oder Eisenbahnschweller werden wiederverwertet. Letztere sind aus Teakholz und besonders begehrt. Dieses mit Rissen und Stoßspuren zerfurchte Teakholz kann nach umfangreicher Aufarbeitung zu besonders schönen Möbeln verarbeitet werden.  So zu neuem Leben verholfen, kann das Teakholz nochmals 20 - 30 Jahre einen neuen Zweck erfüllen. Auch die balinesischen Fischerboote, die zu Regalen und Tischen verarbeitet werden, bekommen so ein zweites Leben eingehaucht. Viele Möbel werden auch aus Mangoholz hergestellt. Dieses stammt von Plantagen, die etwa alle 20 Jahre erneuert werden, da die Bäume dann nicht mehr genügend Ertrag bringen. Dieses Holz wird bis zu den Wurzeln im Möbelbau eingesetzt. Gerne wird das recycelte Holz auch mit wiederverwertetem Blech kombiniert. Eines haben diese Möbel gemeinsam: Durch ihr eher rustikales Äußere sind sie unempfindlicher gegen Gebrauchsspuren. Flecken sind einfach mit einem feinen Schleifpapier zu entfernen.  Die Holzoberfläche kann natürlich auch eingeölt werden, dadurch werden besonders Esstische unempfindlich gegen Verschmutzungen. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Holz durch den langen Gebrauch hervorragend getrocknet ist und keine weiteren Risse oder Verziehungen zu erwarten sind. So werden Sie an einem Möbelstück aus recyceltem Holz viele Jahre Freude haben.
  Möbel aus recyceltem Holz sind oft bunt und farbenfroh. Die Mischung verschiedener Althölzer, mit denen die Kommoden, Stühle oder Esstische hergestellt wurden, verleiht diesen ein... mehr erfahren »
Fenster schließen
Recyceltes Holz

 

Möbel aus recyceltem Holz sind oft bunt und farbenfroh. Die Mischung verschiedener Althölzer, mit denen die Kommoden, Stühle oder Esstische hergestellt wurden, verleiht diesen ein unverwechselbares Design. Jedes Stück ist ein Unikat. Hier haben sich die authentischen Spuren eines gelebten Lebens verewigt. Die teilweise rustikale Ausstrahlung dieser Möbel unterstreicht ihren einzigartigen Charakter.

Möbel aus recyceltem Holz schonen die Umwelt

Altholz ist weltweit genug vorhanden, warum sollte es verrotten oder verfeuert werden? Eine Weiterverarbeitung zu besonderen und extravaganten Möbeln ist eine gute Alternative zu Fabrikmöbeln. Möbel aus Altholz werden größtenteils in Asien gefertigt. Hier kommt traditionelle Handwerkskunst zum Einsatz. Der Grundstoff für die Möbel stammt von alten Häusern, von ausgedienten Booten, auch alte Möbel oder Eisenbahnschweller werden wiederverwertet. Letztere sind aus Teakholz und besonders begehrt. Dieses mit Rissen und Stoßspuren zerfurchte Teakholz kann nach umfangreicher Aufarbeitung zu besonders schönen Möbeln verarbeitet werden.  So zu neuem Leben verholfen, kann das Teakholz nochmals 20 - 30 Jahre einen neuen Zweck erfüllen. Auch die balinesischen Fischerboote, die zu Regalen und Tischen verarbeitet werden, bekommen so ein zweites Leben eingehaucht. Viele Möbel werden auch aus Mangoholz hergestellt. Dieses stammt von Plantagen, die etwa alle 20 Jahre erneuert werden, da die Bäume dann nicht mehr genügend Ertrag bringen. Dieses Holz wird bis zu den Wurzeln im Möbelbau eingesetzt. Gerne wird das recycelte Holz auch mit wiederverwertetem Blech kombiniert. Eines haben diese Möbel gemeinsam: Durch ihr eher rustikales Äußere sind sie unempfindlicher gegen Gebrauchsspuren. Flecken sind einfach mit einem feinen Schleifpapier zu entfernen.  Die Holzoberfläche kann natürlich auch eingeölt werden, dadurch werden besonders Esstische unempfindlich gegen Verschmutzungen. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Holz durch den langen Gebrauch hervorragend getrocknet ist und keine weiteren Risse oder Verziehungen zu erwarten sind. So werden Sie an einem Möbelstück aus recyceltem Holz viele Jahre Freude haben.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Zuletzt angesehen